Die englische Agora Business Publications LLP gehört seit kurzem zu 100% der Verlagsgruppe Norman Rentrop. Das Bonner Unternehmen hat seinem bisherigen Joint-Venture-Partner, der Agora Inc., die Anteile abgekauft. Mit der erfolgreichen Übernahme setzt die Verlagsgruppe ihren Internationalisierungs- und Wachstumskurs weiter fort.

Unternehmen müssen wachsen, auch international. Für Guido Ems, Vorstandsmitglied, und Michael Schmidt, Leiter International, war die vollständige Übernahme der englischen Agora Business Publications LLP daher ein logischer Schritt: „Die Geschäftsentwicklung des Joint Ventures, an dem wir zunächst 50 Prozent hielten, war so positiv, dass der Kauf der übrigen 50 Prozent für uns nahe lag“, erklärt Guido Ems. Das auch für Merger & Acquisitions zuständige Vorstandsmitglied erwartet, dass die Agora Business Publications LLP ihre Marktanteile im Vereinigten Königreich weiter erhöhen kann und somit die Umsätze steigen werden. Schließlich könnten die Bonner die Geschicke des neuen Tochterunternehmens, das Fachinformations-Dienste für B2B-Zielgruppen publiziert, nun maßgeblich beeinflussen und steuern.

Wachstum in globalen Märkten

Guido Ems und Michael Schmidt betonen, dass sich die Verlagsgruppe Norman Rentrop die Wachstumspotenziale im Ausland künftig noch besser erschließen möchte. Bislang ist der Verlag in 8 Auslandsmärkten aktiv. So wurden etwa in Polen und Rumänien erfolgreiche Verlagsunternehmen als strategische Joint Ventures etabliert. In Ländern wie Südafrika und Australien vergeben die Bonner Produktlizenzen an Partnerunternehmen. Die bewährten nationalen Erfolgsmodelle und Medienkonzeptionen werden dazu den jeweiligen Bedingungen und Verbraucherbedürfnissen der Zielmärkte angepasst. Aufgrund der positiven Erfahrungen auf Auslandsmärkten treiben Michael Schmidt und sein Team den internationalen Expansionskurs konsequent voran. Weitere Zukäufe und Beteiligungen der Bonner Verlagsgruppe dürften daher nur eine Frage der Zeit sein.

Guido EmsMichael Schmidt

Guido Ems und Michael Schmidt

Über den Verlag:

Gegründet wurde der Verlag 1976 vom heutigen Vorsitzenden des Aufsichtsrates Norman Rentrop. Die Verlagsgruppe Norman Rentrop mit Sitz in Bonn vertreibt heute über 300 Fachinformations-Dienste und elektronische Produkte mit praxisnah aufbereitetem Beratungswissen. Weitere Informationen unter www.vnrag.de

Pressekontakt:

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG,

Unternehmenskommunikation: Isabell Graf, Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53177 Bonn

Tel.: 0228/8205-7526, E-Mail: ig@vnr.de, www.vnrag.de