DocMorris, Jäger Direkt, 3 Suisses, LEDs.de und die Metaio GmbH sind die Gewinner

Wiesbaden/Bonn – Der Brancheninformationsdienst Der Versandhausberater, http://www.versandhausberater.de/, der FID Verlag GmbH kürte am Mittwochabend (29.9.) auf dem jährlichen Versandhandelskongress in Wiesbaden die Gewinner des besten Kataloges und Onlineshops des Jahres 2010. Der Katalog von Jäger Direkt, einem Fachhändler für elektrotechnische Produkte, ist der Gewinner in der Kategorie Business-to-Business. Die Versandapotheke DocMorris gewann die Auszeichnung für den Business-to-Consumer-Bereich. Den Sonderpreis der Jury für die beste Kampagne konnte sich 3 Suisses, ein Versandhändler für französische Mode, für seinen von Karl Lagerfeld inszenierten Modekatalog sichern.

Beim Onlineshop des Jahres 2010 lagen die drei Bestnominierten otto.de, heine.de und LEDs.de dicht beieinander, Zehntel-Noten gaben den Ausschlag: http://www.leds.de/, der Onlineshop der Firma Lumitronix, hat sich als David gegen Goliath mit einem begrenzten Budget, aber laut Jury excellenter Kundenführung und optimiertem Einsatz von Social Media als Gewinner durchgesetzt.

Um die Überlagerung von digitalen Animationen und echten Bildern, der so genannten Augmented Reality (AR), geht es beim Gewinner des Innovationspreises Onlineshop des Jahres 2010. Ziel der AR-Technologie ist es, die reale und die digitale Welt zu verbinden. Einer der führenden Anbieter weltweit kommt aus München und ist der Gewinner des Innovationspreises Onlineshop des Jahres 2010, die Metaio GmbH. Sie bekommt die gemeinsam von Versandhausberater, Trusted Shops und dem Fachinformationsdienst http://www.ibusiness.de/ verliehene Sonderauszeichnung für ihren ‚Virtual Dressing Room‘. Mit dieser virtuellen Umkleidekabine können Kunden vor ihrem Fernseher oder Computerbildschirm mit Hilfe einer Webcam Kleidungsstücke virtuell überziehen, Möbel aufstellen oder Bilder aufhängen. Hier sieht die Jury für die Versender eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft, mit der die Kernfrage des Distanzhandels, wie sie ihre Produkte so nah wie möglich an den Kunden bringen kann, gelöst werden kann.

Die Gewinner wurden von einer jeweils sechsköpfigen Fachjury von Katalog- und E-Commerce-Experten ermittelt. Die Preise gelten als die führende Werbe-Auszeichnung der Versandhandelsbranche. Sie wurden zum 11. Mal verliehen.

Martin Groß-Albenhausen, Chefredakteur des ‚Versandhausberater‘ sieht wie die Jury bei den Katalogen eine Abkehr von wilden Experimenten im Kataloggeschäft: „Vielleicht ist die Panik abgeklungen, seitdem mehr und mehr etablierte Versender sehen, dass der Katalog ein wichtiges Werkzeug bleibt. Zumindest, bis sie durch das iPad auf eine neue Weise funktionieren werden.“ Er sieht die Wettbewerbe ‚Katalog des Jahres‘ und ‚Onlineshop des Jahres‘ nicht als Schaulaufen für die Medaille in einer einzelnen Dispziplin, sondern als eine Art moderner Fünfkampf, in dem die wichtigsten Kriterien wie Schaffung einer Marke, eine Geschichte erzählen, den Verkauf ankurbeln, den Empfänger erreichen und kreativ überraschen optimal erfüllt werden.

Die Gewinner zur Übersicht:

Katalog des Jahres Business-to-Business:
Jäger Direkt Katalog 2010
Für die Jury hat es „Jäger Direkt, ein Hersteller für elektrotechnische Produkte, geschafft, ein in sich wenig spannendes Sortiment rasch zugänglich zu machen. Meisterhaft das Bestellwesen, ein gestanztes Daumen-Griffregister führt in Sekunden zur richtigen Kategorie, Tabellen sind mit Liebe zum Detail farblich organisiert.“

Katalog des Jahres Business-to-Consumer:                         DocMorris Katalog Frühjahr/Sommer 2010
DocMorris überzeugte die Jury „mit einem sehr aufgeräumten Upselling-Konzept, das sich ausschließlich an Bestandskunden wendet. Die Versandapotheke schafft es mit Seriosität, bekannten Testimonials und saisonal zusammengestelltem Sortiment die ältere Zielgruppe anzusprechen. Der Katalog von Doc Morris ist ein Beispiel für ruhige und doch emotionale Kataloggestaltung, die Markenpositionierung mit hartem Verkauf erfolgreich verbindet.“

Sonderpreis der Jury Katalog des Jahres:
3 Suisses Collection Automne/Hiver 2010/2011
Mit dem Sonderpreis zeichnet die Jury eine Kampagne aus, die der Branche den Weg weist. „Der Katalog von 3 Suisses, ein Versandhändler für französische Mode, erzielt Aufmerksamkeit durch eine radikale Testimonial-Strategie und eine erfolgreiche Produktinszenierung. Durch überraschende Model-Inszenierungen, Mut zu Freiraum und Fläche bleibt der Universalkatalog über hunderte Seiten spannend.“

Onlineshop des Jahres: http://www.leds.de/
„Was mit begrenztem Budget bei LEDs.de geleistet wurde, ist außergewöhnlich. Der Onlineshop der Firma Lumitronix bietet klare und intuitiv bedienbare Produkt-Informationen in vorbildlicher Weise: Produktvergleich, Social Networks, Mengen-Bestellungen, Cross-Selling – gesucht heißt hier sofort: gefunden!“, so die Jury.

Innovationspreis der Jury ‚Onlineshop des Jahres‘: Metaio GmbH für den Virtual Dressing Room, die virtuelle Umkleidekabine
Die Metaio GmbH aus München überzeugte die Jury: „Mit dem Virtual Dressing Room, der virtuellen Umkleidekabine, löst Metaio gleich mehrere Probleme des Versandhandels, ohne vom Kunden mehr als heutige Standardtechnik zu verlangen. Durch weniger Fehlkäufe sinkt die Retourenquote, das Ergebnis der Versender steigt und mit der Gestensteuerung ohne Maus und Tastatur wird der große Trend der Games-Industrie auch den Versandhandel verändern“, so die Jury.

FID Verlag GmbH, 30.09.2010

Weitere Informationen:
Der wöchentliche Informationsdienst „Der Versandhausberater“ informiert über das aktuelle Geschehen in der Versandhandelsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er leistet wertvolle Beratung und spürt zukunftsweisende Trends auf. Er fasst die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Versandhandel zusammen, bespricht neue Versandhaus-Kataloge und abgeleitete Werbemittel und präsentiert Neuheiten aus den Bereichen Direktmarketing, Logistik, Kundenservice und Electronic Commerce. „Der Versandhausberater“ ist Mitbegründer und Veranstalter des jährlichen Versandhandelskongresses in Wiesbaden, der Strategiekonferenz ECOM Berlin, http://www.ecom-berlin.de/, sowie der IT-Konferenz IT@COMMERCE, http://www.it-at-commerce.de/ . Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite http://www.versandhausberater.de/