Vorstand Helmut Graf als erstes europäisches Mitglied in die Hall of Fame der SIPA (Specialized Information Publishers Association) in Washington aufgenommen.

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Helmut Graf, Vorstand der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, wurde am 1. Juni 2009 als erster Europäer in die Hall of Fame amerikanischer Fachverlage aufgenommen. Die SIPA (Specialized Information Publishers Association) ehrte Helmut Graf auf ihrer Mitgliederversammlung in Washington für seine Verdienste zum transatlantischen Austausch in der Verlagsbranche. „Die Ehrung kam völlig überraschend für mich. Wir pflegen seit über 20 Jahren intensive Kontakte zu amerikanischen Verlagen und zur SIPA. Entwicklungen und Trends in Amerika werden von uns regelmäßig beobachtet und für den europäischen Markt angepasst“, so Graf. Ebenso würden amerikanische Verlage von den Entwicklungen in Deutschland profitieren.

Der Diplom-Kaufmann Helmut Graf trat 1989 in die Verlagsgruppe Norman Rentrop ein. Nach mehreren Leitungsfunktionen wurde er 1998 zum Vorstand der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG bestellt. Er koordiniert zudem die operativen Gesellschaften der Verlagsgruppe Norman Rentrop, der FID Verlag GmbH Fachverlag für Informationsdienste, die Prisma Werbeagentur GmbH und die Presse Service Bonn GmbH & Co. KG.

Der auf publizistische Beratung spezialisierte Verlag vertreibt 240 Produkte für Geschäftskunden und Privatkunden und hat 2008 einen Umsatz von knapp 100 Mio. Euro erwirtschaftet. Zusammen mit dem Schwesterverlag FID Verlag GmbH gehört der Verlag zu den TOP 10 deutscher Fachverlage.

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

09.06.2009

Weitere Informationen:

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53177 Bonn, Mechthild Alves, PR-Managerin,

Tel.: 0228/8205-7281, Fax: 0228/8205-5288, E-Mail: mal@vnr.de, www.vnrag.de, www.vnr.de