Finanzportal monero.de mit neuem Leitungsteam

BONN. Das jüngst gelaunchte Finanzportal monero.de vom Verlag für die Deutsche Wirtschaft startet mit einer vergrößerten Redaktion und neuer Leitung ins neue Jahr. „Die Resonanz der Leser hat unsere Erwartungen übertroffen“, sagt E-Business-Leiter Dr. Harald Feldkamp. „monero.de hat aus dem Stand mehr als 60.000 Nutzer im Monat erreicht und die Zahl erhöht sich weiter rasant“
monero.de ging im September online und setzt auf Nutzwertthemen, die den Lesern die Fragen des Alltages beantworten. Mehr als 60 Experten, darunter Finanzberater, Rechtsanwälte und Steuerberater, schreiben zurzeit für monero.de. Mit aufwändig recherchierten und kritischen Beiträgen etwa zu Bankengebühren wurde das Finanzportal bereits mehrfach von anderen Medien zitiert.
Projektleiter Gerd Bielenberg wird nach einjähriger Pionier-Arbeit zum Jahresende den Verlag verlassen. „Gerd Bielenberg hat in beeindruckender Weise das Konzept entwickelt und umgesetzt“, sagt E-Business-Leiter Dr. Harald Feldkamp. „Wir danken für seine engagierte Aufbauleistung.“
Nachfolger als Portalmanager wird Sebastian Jördens, im Verlag bislang tätig als Chefredakteur der Publikationen „Praxishandbuch GmbH-Geschäftsführer“ und „GmbH-Urteils-Dienst“. „Mit seinem journalistischen Background wird Sebastian Jördens noch mehr Finanzthemen und neue Funktionen auf monero.de bringen“, so Dr. Harald Feldkamp. Neuer Chefredakteur wird der Finanzjournalist Andreas Kunze (Fintext, Finblog), der bereits als Berater und Autor für monero.de tätig ist.
Dr. Feldkamp: „Mit Sebastian Jördens und Andreas Kunze haben wir zwei Top-Journalisten für monero.de gewinnen können, unter deren Leitung das Finanzportal zu einer der ersten Adressen für Verbraucherfragen rund um Finanzen werden wird.“

Hintergrund:
Mit steigender Nachfrage zu unabhängigen Finanzthemen hat der Verlag
für die Deutsche Wirtschaft AG im September 2011 das Portal www.monero.de
aus seinem Verbraucherportal www.experto.de ausgegliedert. Die
eigenständige Kompetenzplattform bündelt das Wissen von
Verbraucherzentralen, Versicherungsvermittlern und Finanzdienstleistern.
Zahlreiche Fachexperten widmen sich in informativen Artikeln
Geldanlagen, Kredit, Versicherungen, Rente, Immobilien und Geld sparen.
Pressekontakt:
www.monero.de
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn

Ansprechpartner:
Andreas Kunze
Chefredakteur monero.de
Telefon: 0211 580056091
Telefax: 0211 580056099
E-Mail: a.kunze@fintext.de