Der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG hat vor kurzem den Abonnentenstamm des WRV-Verlages Berlin erworben.

Mit der Übernahme will das Bonner Wissensunternehmen seine verlegerischen Aktivitäten in den Themenbereichen Datenschutz und Arbeitssicherheit ausweiten, die in einem seiner insgesamt sieben Fachverlage – der TKMmed!a – angesiedelt sind.

VNR-Verlagsvorstand Guido Ems und Denise Hartmann, verantwortliche Verlagsleiterin, versprechen sich von der Akquisition neben spürbaren Synergieeffekten insbesondere die Chance, bestehenden Abonnenten einen deutlichen Mehrwert zu liefern und gleichzeitig Neukunden zu gewinnen.

„Sie ist ein weiterer Schritt auf dem eingeschlagenen Weg, neben innovativen Produktideen in einem dynamischen Umfeld wie dem unsrigen zusätzliches Wachstum zu generieren. Darum setzen wir künftig verstärkt auch auf diese Chancen der Expansion“, betont Guido Ems.

Zum Verlag:

Der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ist ein Wirtschaftsfachverlag mit Sitz in Bonn. Mit einer Produktpalette von über 300 Angeboten (Loseblattwerke, Informationsdienste, elektronische Produkte, Kongresse) vermittelt er in sieben Fachverlagen unter einem Dach Geschäfts- und Privatkunden praxisnah aufbereitetes Expertenwissen.

TKMmed!a ist einer der sieben Fachverlage des VNR Verlags. Neben dem Schwerpunkt Datenschutz steht TKMmed!a für die Sparten Digital Business, Einkauf und Logistik, Marketing und Trends, Mitbestimmung sowie Vereine und Stiftungen.

Weitere Informationen: www.vnrag.de

Medienkontakt:

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Unternehmenskommunikation: Isabell Graf, Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53177 Bonn
Tel.: 0228/8205-7526, E-Mail: ig@vnr.de