Mit diesem Brief erläuterte Norman Rentrop Ende 1998 die erfolgte Weiterentwicklung zum Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Norman Rentrop

Für den Verlag Norman Rentrop ist jetzt die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung angesagt: der Übergang von der Einzelfirma zum management-geführten Unternehmen. Dazu haben wir Ende 1998 die VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG gegründet. Alle verlegerischen Aktivitäten erfolgen in der neuen Aktiengesellschaft.

Die Beteiligungen (z.B. FID Fachverlag für Informationsdienste, PSB Presseservice Bonn, Prisma Werbeagentur, n-tv) bleiben wie bisher unverändert bestehen. Genauso unverändert erscheinen weiter alle Zeitschriften, Informationsdienste und Loseblatt-Zeitschriften. An der bewährten Organisation des Verlages wird sich durch die neue Rechtsform nichts ändern.

Helmut Graf, seit Jahren mit mir schon in der Gesamtverlagsleitung als mein Stellvertreter tätig, ist zum Vorstand der Aktiengesellschaft bestellt. Er ist Ihnen ja kein Unbekannter. Im Laufe der Zeit sollen vier weitere Vorstände hinzukommen.

ich selbst werde in den Aufsichtsrat eintreten. Das gibt mir die Möglichkeit, mich losgelöst vom Tagesgeschäft (in neuen Büroräumen) auf strategische Aufgaben zu konzentrieren nach dem Motto: Nicht im Verlag, sondern am Verlag arbeiten.

Informationsdienste unserer Fachpresse haben Herrn Graf und mich ausführlich interviewt. Diese Interviews sende ich Ihnen als Ausschnitte aus unserem Pressespiegel.

Herr Graf und ich freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

Mit freundlichen Grüße,
Verlag Norman Rentrop

Norman Rentrop