Nur, wer losläßt, hat zwei Hände frei

Mit geballten Fäusten kann man nicht säen.

Adolfo Pérez Esquivel – argentinischer Aktivist, Schriftsteller und Bildhauer, Friedensnobelpreis 1980 (*1931), aus seiner Dankesrede aus Anlaß der Verleihung des Friedensnobelpreises in Oslo (10.12.1980)