Fehler sind erlaubt

Fehler zu machen ist das Privileg der Tatkräftigen, die fähig sind, ihre Fehler zu korrigieren. […]
Die Angst vor Fehlern ist die Wurzel der Bürokratie und der Feind jeder Entwicklung. Keine Entscheidung darf für sich beanspruchen, die einzig richtige zu sein. Die Tatkraft hinter der Entscheidung bestimmt allein ihre Richtigkeit. Es muß erlaubt sein, Fehler zu machen.

Ingvar Kamprad – schwedischer Unternehmer, IKEA-Gründer (1926-2018), aus „Das Testament eines Möbelhändlers“ („En Möbelhandlares Testamente“, 20. Dezember 1976)