Das Heilige

Um das Heilige zu erreichen, bieten sich dem modernen Menschen zwei Wege an: die Eroberung des Universums und die Kommunikation. Beide führen in die Leere. Ein Flug ins All endet ebenso im Nichts wie ein gigantisches Wissen. Der Christ glaubt an das Heilige in der menschlichen Natur, so fragil sie auch sein mag. Der Mensch ist heilig, weil Gott mit ihm redet.

Michel Dubost – französischer katholoscher Geistlicher, seit 2000 Bischof von Evry-Corbeil-Essones (*1942); in seinem Buch : „Etre chrétien aujourd’hui“ (Pygmalion) , Zitateheft 2013